"Persönliche Krisen, innere Umbrüche und tiefe Unzufriedenheit
können eine Tür zu neuer Lebensqualität bedeuten."

Psychotherapie Einzelsitzung alternative Verfahren

Jeder Mensch kann einmal in eine Lebenskrise geraten, die er nicht mehr allein bewältigt. Vielleicht ist es auch eine Lebensphase, die sich als Sackgasse anfühlt, als Unzufriedenheit oder innere Leere. Zum Beispiel bei wiederholten Konflikten, Problemen am Arbeitsplatz oder bei tiefer innerer Ratlosigkeit.

Allein das Eingeständnis von Bedürftigkeit ist ein entscheidender Moment – auch wenn er vielleicht unbequem ist: In uns werden Kräfte mobilisiert, die uns für Neues öffnen.

Auf diese Weise kann aus einer schwierigen Lebenssituation auch die Notwendigkeit entstehen, festgefahrene Verhaltensmuster loszulassen und überdauerte Vorstellungen – über andere und uns selbst. Diese innere Verwandlung kann anfangs schwierig erscheinen. Deshalb ist die Arbeitsweise sehr ressourcen-orientiert und selbstbestimmt.

Hier Themen, die Anlass für eine Psychotherapie sein könnten:

  • - Innere Leere
  • - Einsamkeit
  • - Ohnmacht
  • - Ratlosigkeit
  • - Panik
  • - Niedergeschlagenheit
  • - Kritik
  • - Verzweifelung
  • - Trauer
  • - Beziehung
  • - Familie
  • - Probleme am Arbeitsplatz
  • - andere Lebenskrisen

In Psychotherapie bekommen wir Unterstützung in unserem persönlichen Prozess – wo auch immer wir gerade stehen. Wir können lernen, innere Kraftquellen zu nutzen, für sich Wege zu finden und echte Verbundenheit mit sich und anderen zu spüren. Methoden sind zum Beispiel individuelle systemische Aufstellungen, Voice Dialogues, Achtsamkeitsübungen und einfache Atem- und Körperübungen.

Termine stehen in der Regel kurzfristig innerhalb weniger Wochen zur Verfügung; in dringenden Fällen auch früher.

> Hier zeitnah Termine anfragen und vereinbaren